Berufsunfaehigkeitsversicherung Test - Vergleich

Berufs­un­fähig­keits­ver­sich­er­ung Morbus Crohn (colitis ulcerosa)

Morbus Crohn ist eine chronische Krankheit, die auch bei einer längeren Beschwerdefreiheit von den BU Versicherungen genau geprüft wird. Um die Gesundheitsprüfung zu ermöglichen, muß zumindest ein Fragebogen ausgefüllt werden, der viele Angaben über den Zustand und Verlauf der Krankheit aussagt. Verschweigen oder beschönigen Sie nichts! Die vorvertragliche Anzeigepflicht verpflichtet Sie, umfassende und wahre Ausfünfte zu geben.

Ein Ausdruck der Krankendatei (kostenlos bzw. nur gegen eine geringe Aufwandsgebühr beim Arzt erhältlich), bestehende Arztberichte und Diagnosen erleichtern die Antragstellung und führt oft zu besseren Konditionen.

Berufs­un­fähig­keits­ver­sich­er­ung Gesundheitsfragen Beispiele für Morbus Crohn

An welchen Krankheiten und Beschwerden leiden bzw. litten Sie? Bestehen bereits Diagnosen von einem Arzt / Krankenhaus oder wurde bereits ein Facharzt aufgesucht? 

 

 

Untersuchungen

Wurden bereits Untersuchungen durchgeführt wie zum Beispiel Ultraschall, Labor, Röntgen, Magen-/Darmspiegelung, Stuhluntersuchung, Gewebeentnahme?

Haben Sie bereits einen Facharzt wie einen Internist oder Gastroenterologe aufgesucht?

Operationen und Rehabilitation

Wurden für die Behandlung Operationen bereits ambulant oder statiönar im Krankenhaus durchgeführt? Wenn ja, wie lange war der Krankenhausaufenthalt? Wurden Operationen empfohlen oder bereits in Planung? Wurde eine Kur oder eine andere Rehabilitationsmaßnahme durchgeführt?

Weitere Erkrankungen

Treten oder traten in der Vergangenheit Begleiterkrankungen oder Folgeerkrankungen an anderen Organen (z. B. Haut, Bewegungsapparat, Leber, Gallenblase, Harnwege, Augen) auf? Besteht oder bestand ein künstlicher Darmausgang?

Weitere Beispiele für Fragen

Halten Sie derzeit eine Diät ein? Wie groß und wie schwer sind Sie derzeit? Hat sich Ihr Gewicht im letzten Jahr verändert? Trinken Sie alkoholische Getränke? Welche Medikamente wurden Ihnen in den letzten 6 Monaten verschrieben oder nehmen Sie zu sich?

Erfahrung bei Morbus Crohn

Es ist möglich, sich mit Berufsunfähigkeitsversicherung trotz Morbus Crohn zu versichern. Dabei wird je nach Versicherung und Ausprägung der Krankheit entweder ein Zuschlag (dann ist MC mitversichert) oder ein Ausschluß (dann ist das Risiko MC aussen vor) von den BU-Anbietern vorgeschlagen. Obwohl der Zuschlag 100% (doppelter Versicherungsbeitrag) betragen kann, raten wir zum Einschluß des Risikos, um so bei einer auftretenden Berufsunfähigkeit immer auf der sicheren Seite zu sein.

Und bei der Frage: "Morbus Crohn, beschwerdefrei seit vielen Jahren!"? Auch das ist möglich. Da es sich bei MC um eine chronische Erkrankung handelt, sind die Versicherungen hier sehr vorsichtig und bieten meist auch bei langfristiger Beschwerdefreiheit kein Angebot ohne Zuschläge / Ausschlüsse an. Liegt die letzte Untersuchung und Behandlung bereits mehr seit 5 oder gar 10 Jahren zurück, bestehen Chancen.

Angebot, Beratung und Antrag

BU bei Morbus Cron: Profitieren Sie von unserer Erfahrung mit Berufsunfähigkeitsversicherungen und Vorerkrankungen. Fordern Sie einen unabhängigen Versicherungsvergleich an. Gerne begleiten wie Sie vom Angebot bis zur Annahme Ihrer Police.